Suche auf unseren Seiten:

Startseite Termine

 

Freizeiten

.... die Termine und was dazu gehört

 

Im Frühjahr, oft in der Woche nach Ostern und manchmal auch im Herbst wird eine Freizeit der Gemeinde organisiert. Tagsüber stehen meistens eher Kinder und Natur im Vordergrund, abends eher ein Thema oder gemeinsames Singen und Musizieren.

 

In den Winterferien und zu Beginn der Sommerferien finden Jugendfreizeiten statt, im Sommer noch eine Familienfreizeit.

 

Termin

Ort

 

 

So.6. Juni 2010

 

 

Hohenbruch

bei Oranienburg

 

Reformierter Gemeindetag

zum Dorfjubiläum

bei der Ev.-reformierten Gemeinde Hohenbruch

 

 

 

 

 

 

 

Fr.18.- So.20.

 Juni 2010

 

Potsdam

Bibelseminar

gemeinsam mit der Ev.-reformierten Kirche in Hamburg

Die Teilnehmerzahl ist sehr begrenzt.

In diesem Jahr treffen wir uns in Potsdam.

Anmeldung bei H.Rugenstein

 

 

Do.5.- Sa.21.

August

2010

 

Strodehne

Reformierte Sommerjugendfreizeit

Jugendliche aus reformierten Gemeinden unserer Landeskirche sind am Ende des Sommerferien eingeladen, sich an der Freizeit in Strodehne zu beteiligen:

 

Anmeldung:

bei Pastorin Hildegard Rugenstein über frz.ref.potsdam@web.de

oder AB 0331291219

Eltern, die im Team mitarbeiten möchten, melden sich bitte bei Hildegard Rugenstein.

 

Kosten: 

Die Gemeinden werden die Kofinanzierung übernehmen.

Die Platzzahl ist begrenzt, bitte um schnelle Anmeldungen:

 

So. 12.

September

2010

 

 

Brandenburg

&

Mötzow

 

Reformierter Gemeindetag

in Brandenburg a.d.H./Mötzow

bei der Ev.-reformierten Gemeinde Brandenburg/H.

 

10 Uhr: Abendmahlsgottesdienst in der St. Nikolaikirche in der Altstadt anschließend Fahrt nach Mötzow am Beetzsee

 

12:30 Uhr: Mittagessen

13:30 Uhr: Berichte und Gespräche zum Thema "selbstverständlich reformiert"

15 Uhr: Kaffeetrinken

15:30 Uhr: Abschluss

 

 

Sa.17.- So.24.

Oktober

2010

 

Amrum

 

Gemeindefahrt auf die Nordseeinsel Amrum

in bewährter Amrum-Tradition:

Anreise mit der Bahn

gemeinsames Frühstück

individuelle Tagesgestaltung

fürstliches Abendessen und

viele wertvolle Gespräche über uns, Gott und die Welt.

Zu den Kosten:

Bei rechtzeitiger Buchung, fahren wir mit einer Gruppenkarte für ca. 75 Euro pro Person, Kinder (bis 14) die Hälfte.

Das Haus kostet je nach Auslastung ca.10 EUR/Tag/Bett.

Unsere Gruppenselbstverpflegung ca. 8 (Kinder 6) EUR/Tag/Pers..

Das sind pro Erwachsenem ca.200 Euro für die ganze Woche. Hinzukommt noch die Kurtaxe von 2,60 EUR/Tag (ab 18 Jahre).

Wenn jemand eine Idee hat, wie wir die Kosten senken können, möge er sich bitte melden.

Es wird keiner aus finanziellen Gründen ausgeschlossen sein.

 

Organisation:

Leider haben wir in der Vergangenheit erlebt, dass bei  Gemeindefreizeiten schließlich Plätze frei bleiben, weil kurzfristig Teilnehmer abspringen. Darum sollen bis Ende verbindliche Zusagen und eine Anzahlung gemacht werden. Dann können wir auch preiswerte Fahrkarten kaufen. Wer danach noch dazukommt (wenn es noch freie Betten gibt) muss ggf. selbst eine teurere Fahrkarte kaufen. Wer absagt, kann nur dann Geld zurückbekommen, wenn wir den Platz noch belegen können.

 

 

Fr.12.

November

2010

 

Potsdam

 

Esterfest in Potsdam

Wenn Schmerzen in Freude, wenn Leid in Festtage verwandelt wird (Ester 9,22)

Auch in diesem Jahr denken wir am 9.November wieder an die schreckliche Pogromnacht, die am 9.Nov.1938 in Deutschland die Judenverfolgung in der Öffentlichkeit hemmungslos und mit Gewalt zugelassen hat. Das war vor 70 Jahren.

Das jüdische Purimfest wird im Februar/März gefeiert und thematisiert den guten Ausgang eines Judenpogroms, das Fest der  RUHE VOR  DEN  FEINDEN  (Ester 9, 22)

Wir feiern das biblische Esterfest immer um den 9.November herum, um alle Christen, die wir erreichen können, einzuladen, sich zu erinnern und zu gedenken, wie oft in der Weltgeschichte das jüdische Volk einem Pogrom ausgesetzt war. Unser Esterfest wird in dieser bewährten Form gefeiert:

 

Vorbereitungstermine

 

Freitag 12.11.2010

18 Uhr Ankommen, Singen, Vorbereitungen

18:15 Uhr die Estergeschichte aus der Bibel, vorgelesen, gespielt, mitgespielt.

In den Hauptrollen:

 - HAMAN

 - AHASVER

 - WASCHTI

 - ESTER

 - MORDECHAI

19 Uhr Umräumen, Musik und Tanzen

20 Uhr auf der Empore:

Die Estertafel (jeder/jede bringt etwas Essbares mit, was kein Geschirr benötigt und benennt seine/ihre Speise mit den Namen, die in der biblischen Geschichte vorkommen: Mordechai, Ester, HAMAN, Waschti, Bigthan und Teresch usw. (seht mal selbst in der Bibel nach!)

 

 

Di. 26.-Fr.29. April

2011

 

Sternhagen
(Uckermark)

 

Familienfreizeit des Reformierten Kirchenkreises

In der Woche nach Ostern findet wieder die Familienfreizeit des Reformierten Kirchenkreises in Sternhagen (Uckermark) statt .

Vormittags gibt es Angebote für die Kinder
und Gesprächsrunden, etwa zu biblischen Themen, für die Erwachsenen.

Nachmittags wollen wir gemeinsame Ausflüge oder andere Aktivitäten unternehmen.

Die genauere Gestaltung steht uns offen - Ziel ist es vor allem, eine schöne Zeit miteinander zu verbringen.

Die Mahlzeiten werden wir gemeinsam vorbereiten. Die Anreise kann bei Bedarf gemeinsam organisiert werden.

Für Fragen und Anmeldung wendet Euch bitte direkt und sehr bald an Pastorin Meike Waechter, Berlin

030 8928146 oder  waechter[at]franzoesische-kirche.de
 

 

Fr.6.Mai - So.8.Mai

2011

 

Halbe

Ev.Freizeitheim

Kirchstr. 7 15757 Halbe 033765/80504

 

Reformierte Konfirmanden-Feizeit

mit Konfirmanden aus anderen reformierten Gemeinden

 

Das Wochenende steht unter dem Thema: 

„Was hätte Jesus dazu gesagt?“

 

Jeder/jede von uns steht immer wieder vor der Frage:

Was soll ich jetzt machen?

Was wäre die richtige Entscheidung, was wäre die falsche?

Wir fragen dann vielleicht unsere Freunde, unsere Geschwister oder unsere Eltern um Rat. Jesus hat solche Situationen beschrieben. Die Geschichten, die er dazu erzählte, enthalten meistens nicht nur eine Lösung. Wir werden deshalb fragen: welche Lösung könnte für uns die richtige sein? 

 

Bitte meldet Euch an .

 

Die Fahrt leiten Pfn.Meike Waechter, Pfr. Steffen Reiche und Pfr. Dr. Bernd Krebs.

Da die Bahnstrecke nach Halbe noch nicht wieder in Betrieb ist, bitten wir die Eltern, Fahrgemeinschaften zu bilden. Falls notwendig, helfen wir dabei. Bitte ruft uns an.

Wie immer benötigt Ihr für das Freizeitheim: Bettwäsche, Handtücher und Hausschuhe, evtl. Tischtenniskellen usw. und natürlich Eure Bibel und Euer Konfirmandenbuch.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt: € 40,-

 

Ankunft in Halbe: 6.5.11 // 18 Uhr      Abfahrt: 8.5.11 // 13 Uhr

 

 

Mi. 1.- So. 5. Juni

2011

 

Dresden

 

Gemeinsam zum Evangelischen Kirchentag

Gemeinden des Reformierten Kirchenkreises organisieren eine gemeinsame Fahrt zum Kirchentag in Dresden.

Zuerst sind Jugendliche ab 15 Jahre eingeladen, dann aber auch an alle anderen.

Die Losung für diesen Kirchentag lautet:

… da wird auch dein Herz sein!
(Mt 6,21).

Wir werden am 1. Juni per Reisebus von Neukölln aus fahren. Die Rückreise ist für Sonntag nach dem Abschlussgottesdienst geplant.

Die Unterkunft erfolgt für Jugendliche in Gruppenunterkünften in Schulen. Ältere Menschen können sich für Privatquartiere anmelden.

Schüler/innen bekommen für den Kirchentag unterrichtsfrei

Der Gesamtpreis (An- und Abreise, Quartier mit Frühstück und Dauerkarte mit Fahrkarte und Programmheft) beträgt:

Normalzahler 138,- €
Ermäßigt 98,- €

Anmeldeschluss: Ende Februar!

Anmeldung bitte über das Gemeindebüro der Französischen Kirche Berlin bei Pastorin Meike Waechter.

030 892 81 46
buero[at]französisch-kirche.de

 

 

Anmeldungen bitte an:  

 

 

   

 

   

 

   

 

Stand: 08. Februar 2017

 

Fragen/Kommentaren: